Lade Veranstaltungen

Tickets unter https://jazzclub-paderborn.ticket.io/cgju3fbe/
Normalpreis 24€
Mitglieder 18€
Schüler und Studenten 10€

Known for his powerful, live performances, WILL JACOBS is a modern Blues/R&B/Soul artist. from Chicago, Illinois, USA.  At 29 years old, he’s no stranger to performance stages. 

Will honed his chops the old-fashioned way – experience.  In his early teens, he was gigging in Chicago clubs backing many of the city’s finest blues men and women (while at the same time playing in a Grammy-winning, high school jazz band.) 

In 2009, he attracted local and international attention when his first band (Dirty Deal) performed at the International Blues Showcase in Memphis, Tennessee (after having won the youth division of Chicago’s Windy City Blues Challenge.) The band left their mark because of Will’s mature improvisational skills and vocal talents, coupled with a strong, blues-infused sound.  These experiences led to further study at Berklee College of Music (Boston, USA), then gigging/composing/session work in Chicago, a musical residency in Sri Lanka and touring with reknown, Zydeco artist C.J. Chenier. 

Making the jump across the pond to Europe in mid-2016, Will began performing and sharing his dynamic blues sound in Berlin, Germany.  He has performed at festivals in Poland, Spain & France, toured with Hohner-endorsed-artist Marcos Coll, with Gary Wiggins in Berlin and his own band in Germany, Poland, Ukraine and Armenia.  Whether playing clubs/festivals, gigging with other world-class musicians, session work or composing, Will is excited to share his lifelong passion for music.

Bekannt für seine kraftvollen Live-Auftritte, ist WILL JACOBS ein moderner Blues/R&B/Soul-Künstler aus Chicago, Illinois. 
Will verfeinerte seine Fähigkeiten auf die altmodische Art – Erfahrung! In seiner frühen Jugend trat er in Chicagoer Clubs auf und spielte mit den besten 
Blues-Männer und -Frauen der Stadt (während er gleichzeitig in einer Grammy-gekrönten High-School-Jazzband spielte).
2009 erregte er lokale und internationale Aufmerksamkeit, als seine erste Band (Dirty Deal) beim International Blues Showcase in Memphis, 
Tennessee, auftrat (nachdem er die Jugendabteilung der Windy City Blues Challenge in Chicago gewonnen hatte). Die Band hinterließ ihre Spuren wegen Will's 
ausgereifte Improvisationsfähigkeiten und seines Gesangstalents, gepaart mit einem starken, bluesigen Sound. Diese Erfahrungen führten zu einem weiteren 
Studium am Berklee College of Music (Boston, USA), dann zu Gigs/Komponieren/Session-Arbeiten in Chicago, einer musikalischen Residenz in Sri Lanka 
und einer Tournee mit dem bekannten Zydeco-Künstler C.J. Chenier.
Mitte 2016 schaffte Will den Sprung über den großen Teich nach Europa und begann in Berlin aufzutreten und seinen dynamischen Blues-Sound zu teilen. 
Er trat auf Festivals in Polen, Spanien und Frankreich auf, tourte mit dem von Hohner unterstützten Künstler Marcos Coll, mit Gary Wiggins in Berlin und seiner 
eigenen Band in Deutschland, Polen, der Ukraine und Armenien. Ob er in Clubs/Festivals spielt, mit anderen Weltklasse-Musikern auftritt, Sessions 
arbeitet oder komponiert, Will freut sich darauf, seine lebenslange Leidenschaft für Musik zu teilen.

Nach oben