Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

  • Kulturwerkstatt Paderborn
  • Eintritt 20€, erm. 15€, Schüler und Studenten 10€
  • Beginn 20:00 Uhr

DEDE PRIEST, aufgewachsen in Texas, hat sich durch zahlreiche Auftritte weltweit einen Namen gemacht. Die stimmgewaltige Dame bewegt sich mit ihrer Gitarre und ihrer Geige zwischen Authentischem Blues, (Südstaaten), Rock und Folk und erinnert uns sowohl an Sister Rosetta Tharpe, Big Mama Thornton und Etta James. Aber auch an T-Bone Walker und Freddie King. JOHNNY CLARK’S OUTLAWS ist eine klassische Drei –  Mann – Texas Blues Band, tief verwurzelt in der amerikanischen Musiktradition. Die Modernität macht sich dabei an einem modifizierten Retro-Sound fest, der Grenzen sprengt. Ihre erste CD, “FLOWERS UNDER THE BRIDGE” (Dezember 2017), hat ausgezeichnete Kommentare bekommen. “CROCUSES FROM ASHES” ist ihre Folge CD, die im Mai 2019 veröffentlicht wurde. Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws schaffen eine elektrisierende Atmosphäre wo Blues auf Punk-Rock, Folk und Country trifft und einen eigenen modernen Cross – over Stil kreiert wird.

 

RECENT REVIEWS

 WHEN BIRDS WERE SNAKES (MAY 2021)

Album Cover WHEN BIRDS WERE SNAKES low rez small

SEE VIDEOS:

“WHEN BIRDS WERE SNAKES”

“16 TONS”

“Johnny Clarks Truppe mit Bassist Ray Oostenrijk sowie Drummer Leon Toonen passen in allem zu Dede Priests Violinenspiel und stimmlicher Urgewalt, die sie in eine kraftvolle Soundmaschine einbettet … ”

Bluesnews Magazin, Germany ~ July 2021 ~

“Bemerkenswert wie die Texanerin, meist auf einer Gibson SG, einen derart fetten Sound hervorruft, der bei Freunden gitarrenlastiger Rockmusik auf reichlich Wohlwollen stoßen dürfte.”

Sound Analyse, Germany ~ June 2021 ~

“Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws verfolgen ihren Weg, sich weiter internationales Renommee zu verschaffen, mit „When Birds Were Snakes“ konsequent weiter.”

“Die charismatische Fronterin setzt dabei ihr ganzes Könnensspektrum ein, das von stimmlicher Variabilität (angriffslustig, gefühlvoll bis elfenhaft), versiertem E-Gitarrenspiel (viele quirlige Soli inklusiv Wah-Wah-Einlagen) bis zu durch Mark und Bein gehenden Violinentönen, eine enorme Breite aufweist.”

Sounds of South, Germany ~ June 2021 ~

“When Birds Were Snakes” reiht sich in das hohe Niveau der Vorgänger-Scheiben ein.

Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws haben ihre eigene Sicht auf den

Blues und heben sich so um Einiges aus der Masse hervor.”

Rocktimes, Germany ~ June 2021 ~

“De beproefde combine is veelzijdig,…. Zonder overigens de blues-roots in de steek te laten. Dede stelt ons wederom niet teleur.”

Jazzism, The Netherlands ~ June 2021 ~

“Op ‘When Birds Were Snakes’ treed je binnen in de magische wereld van Dede Priest en Johnny Clark’s Outlaws. Een mix van blues, indie rock en wat flarden folk en funk vullen dan je hoofd, waarbij de soms betoverende stem je doorheen de verhalen leidt. Mis je ticket voor deze bijzondere reis niet!”

Rootstime, Belgium ~ June 2021 ~

“..met veel gevoel en emotie gezongen…uitstekende en pittige gitaar riffs…uitstekende groove..”

“Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws blijven ook met hun tweede full album ‘When Birds Were Snakes’ kwaliteit afleveren. Met de aanwezigheid van de viool onderscheiden ze zich ook van de meeste Nederlandse blues en rockbands.”

Concert Monkey, Belgium ~ June 2021 ~

Nach oben